Vollgummigurte und Gummigurte mit Gewebeeinlage

Vollgummigurte sind als gespritzte und geschnittene Gurte im Handel. Die geschnittenen Gurte werden aus einer Gummimatte geschnitten und haben scharfe, rechteckige Kanten. Die gespritzten Gummigurte werden durch Formdüsen gepreßt, die Kanten sind dadurch leicht gerundet. Gummigurte mit Gewebeeinlagen werden durch mehrere Schichten gebildet, wobei das Gewebe in das Gummi voll eingebettet wird. Die Richtung des eingelagerten Gewebes bestimmt die Dehnfähigkeit des Gurtmaterials. Seine Stärke und die Dicke der Gummibeschichtung bestimmen die Verwendung. Besonders tragfähige Gummigurte mit Gewebeeinlage erhalten eine zweifache Gewebeeinlage. Gurtdichte und die Vorspannung müssen entsprechend der späteren Beanspruchung aufeinander abgestimmt werden.

 

Volant

 

Vollpolsterkissen

 

Das Finkeldei Wohnbuch

Fordern Sie jetzt unser aktuelles Wohnbuch an. Polstermöbel der Spitzenklasse auf mehr als 300 Seiten!

 

Erklärung 'Vollgummigurte und Gummigurte mit Gewebeeinlage' im Polstermöbel Lexikon