Veloursleder

Auch Rauhleder genannt. Es ist ein auf der Rückseite angeschliffenes Rindleder. Es wird mit dieser angerauhten Seite nach außen verarbeitet. Velourleder ist sehr weich und warm. Die Oberfläche von Velourleder wird gewöhnlich schmutz- und wasserabweisend präpariert. Dennoch sollte man Kunden darauf hinweisen, dass auch Veloursleder ein empfindliches Material ist. Tipp zur Leder-Pflege: Veloursleder ab und zu mit dem Staubsauger absaugen. Speckige Stellen mit einer Gummibürste, feinkörnigem Schleifpapier oder einem Schaumstoffschwamm neu aufrauhen. Angetrockneten Schmutz mit einer Bürste aufbürsten und absaugen. Siehe auch Lederarten.

 

Velours

 

Verpackung

 

Das Finkeldei Wohnbuch

Fordern Sie jetzt unser aktuelles Wohnbuch an. Polstermöbel der Spitzenklasse auf mehr als 300 Seiten!

 

Erklärung 'Veloursleder' im Polstermöbel Lexikon