Velours

Velours heißen Florstoffe, auch der Samt, auf Französisch. Das Wort leitet sich vom Lateinischen „villosus“ für „zottelig“ ab. Velours sind Stoffgewebe mit aufrecht stehendem oder gelegtem Flor. Bei einer Höhe des Flors von bis zu 2 mm spricht man von Samt, ab dort und bis 4 mm lautet die Bezeichnung Velours und sollte der Flor über eine Höhe von 4 mm kommen, so handelt es sich um Plüsch. Siehe auch Bezugsstoff.

 

Unterware

 

Veloursleder

 

Das Finkeldei Wohnbuch

Fordern Sie jetzt unser aktuelles Wohnbuch an. Polstermöbel der Spitzenklasse auf mehr als 300 Seiten!

 

Erklärung 'Velours' im Polstermöbel Lexikon