SAG-Faktor

Die Messung des SAG-Faktors bzw. der Druckverformungsbeständigkeit ist ein in der Industrie übliches Verfahren für die Bewertung des Komforts. Der Faktor bringt das Verhältnis zwischen der Kraft, die für das Zusammendrücken des Schaums um 65% seiner Ausgangsdicke erforderlich ist, und der Kraft, die für das Komprimieren des Schaums um 25% seiner Ausgangsdicke notwendig ist, zum Ausdruck. Je höher der SAG-Faktor, desto größer ist der Unterschied zwischen der Oberflächenweichheit und der inneren Druckverformungs-Beständigkeit.

 

Rückenpolsterung

 

Samenfasern

 

Das Finkeldei Wohnbuch

Fordern Sie jetzt unser aktuelles Wohnbuch an. Polstermöbel der Spitzenklasse auf mehr als 300 Seiten!

 

Erklärung 'SAG-Faktor' im Polstermöbel Lexikon