Rohgewebe

Rohgewebe nennt man solche Gewebe, die erst noch veredelt oder ausgerüstet werden müssen, bevor sie in den Handel kommen: zum Beispiel einen Baumwollnessel, der noch begleicht, gefärbt oder bedruckt werden soll, oder ein Wollgewebe, das noch gewalkt und geraut werden muss, um zu Loden zu werden. Siehe auch Bezugsstoff.

 

Rips

 

Rokoko

 

Das Finkeldei Wohnbuch

Fordern Sie jetzt unser aktuelles Wohnbuch an. Polstermöbel der Spitzenklasse auf mehr als 300 Seiten!

 

Erklärung 'Rohgewebe' im Polstermöbel Lexikon