Mokett-Moquette

Allgemeinbezeichung für mehrfarbige, gemusterte, schwere Velours, die in einer speziellen jacquardtechnik hergestellt werden. Durch die „Strich – Richtung“ und den Lichteinfall darauf, entsteht der optische Reiz dieses Velours, der eine Seite glänzend und die andere Seite stumpf ausfallen läßt. Das Einwirken von Druck, Wärme und Feuchtigkeit kann im Laufe der Zeit zu Druckstellen durch Polverlagerungen führen. Diese für Samt charakteristische Erscheinung nennt man Sitzspiegel oder Gebrauchslüster. Siehe auch Bezugsstoff.

 

Moiré

 

Nadelhölzer

 

Das Finkeldei Wohnbuch

Fordern Sie jetzt unser aktuelles Wohnbuch an. Polstermöbel der Spitzenklasse auf mehr als 300 Seiten!

 

Erklärung 'Mokett-Moquette' im Polstermöbel Lexikon