Matelassé

Jacquardgewebte Flachgewebe, die aus zwei übereinander liegenden Gewebebahnen bestehen, die je nach Größe und Dessin unterschiedlich stark miteinander verbunden sind. Dadurch entstehen auf der Oberseite applikationsähnliche Flächen – Blaseneffekte - , die den Matelassés ein plastisches Aussehen verleihen. Siehe auch Bezugsstoff.

 

Maßbeständigkeit

 

Mattieren

 

Das Finkeldei Wohnbuch

Fordern Sie jetzt unser aktuelles Wohnbuch an. Polstermöbel der Spitzenklasse auf mehr als 300 Seiten!

 

Erklärung 'Matelassé' im Polstermöbel Lexikon