Flammenhemmende Ausrüstung

Eine flammhemmende Ausrüstung, die also die Brennbarkeit von Textilien reduziert, ist nicht immer dauerhaft. Flammenhemmende Fasern dagegen fallen unter die Kategorie schwer entflammbar. Vor allem im Objektbereich eingesetzte Stoffe sollten schwerentflammbar sein. Diese Anforderung erfüllen Chemiefasern, deren flammhemmende Modifizierung im Faserrohstoff eingelagert ist (z.B. Trevira CS, Modacryl oder auch Glasfasern). Aus diesen Garnen gefertigte Textilien schmelzen langsam, ohne eigene Brandquelle erlischt der Brand. Chemiefasern können auch durch nachträgliche Ausrüstung schwerentflammbar gemacht werden, was jedoch nicht dauerhaft wirksam ist. Siehe auch Eigenschaften & Ausrüstungen von Polstermöbeln.

 

Flachgewirke

 

Fleckentfernung

 

Das Finkeldei Wohnbuch

Fordern Sie jetzt unser aktuelles Wohnbuch an. Polstermöbel der Spitzenklasse auf mehr als 300 Seiten!

 

Erklärung 'Flammenhemmende Ausrüstung' im Polstermöbel Lexikon