Elastomer-Textilgurte

Die Gewebe bestehen in der Kette aus einem festen Elastomer und im Schuß aus Textilgarn, das aus unterschiedlichen Rohstoffen hergestellt wird. Das Elastomer sorgt für den Sitzkomfort, während der textile Anteil der Haltbarkeit und die Langlebigkeit beeinflußt. Beide Komponenten sind an den Kreuzungsstellen verschweißt, wodurch hohe Reißfestigkeit und Dimensionsstabilität gewährleistet wird. Diese Mischgewebe sind atmungsaktiv geruchsfrei und werden als Untermaterial für Sitzpolster verwendet. Sie erzielen eine gleichmäßige, vollflächige Stützwirkung. Häufig werden sie auch für Autositze eingesetzt.

 

Elastan

 

Elektrostatische Aufladung

 

Das Finkeldei Wohnbuch

Fordern Sie jetzt unser aktuelles Wohnbuch an. Polstermöbel der Spitzenklasse auf mehr als 300 Seiten!

 

Erklärung 'Elastomer-Textilgurte' im Polstermöbel Lexikon