Armlehnen

Die Armlehnen der Polstermöbel unterscheiden sich durch die Art und Weise der Polsterung und durch die Art der Gestellform. Modellabhängig laufen die Armlehnen auf das Rückenteil oder an ihm vorbei. Sie können mit dem Gestell fest verbunden oder anschraubbar sein. Anschraubbare Armlehnen werden separat gepolstert und bezogen und erst anschließend an das fertiggepolsterte Gestell angeschraubt. Zu Beginn der Polsterung wird bei den Armlehnen der Vollpolstermöbel an den Kanten der Armlehnenstützen ein Bourlet angebracht. Damit lassen sich verschiedene Arbeitsschritte vereinfachen: -die Form der Armlehnen wird vollendet bzw. verbessert; bestimmte Gewebe (z.B. Fassonleinen, Bezugsstoff) können angenäht werden; Schaumstoff oder Verbundschaum können angeklebt werden; Mit dem Bezugsmaterial können Zierfalten in die Rundungen gelegt werden; Eine Chatose kann befestigt werden.

 

Appretieren (Leder)

 

Äschern (Leder)

 

Das Finkeldei Wohnbuch

Fordern Sie jetzt unser aktuelles Wohnbuch an. Polstermöbel der Spitzenklasse auf mehr als 300 Seiten!

 

Erklärung 'Armlehnen' im Polstermöbel Lexikon